• Sammeln von Tannenzapfen Nüssen Blättern Zweigen
  • Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen
  • Ferienprogramm Stadt Tittmoning Schüler Sommer
  • "Gartenwichtel" in Aktion

    Spielerisch lernen in und mit der Natur

    Die Lieblingsbeschäftigung von Kindern im Garten ist das Ernten. Daher ist es wichtig, die natürliche Motivation und Neugier der Kinder zu fördern und durch Erfolgserlebnisse zu bestärken. Mit unseren Aktivitäten der Kindergruppe fördern wir den Umgang mit natürlichen Materialien, damit die Kinder spielerisch die Natur entdecken. Angeregt durch die "Gartenwichtel"-Treffen verspüren die Kinder auch zuhause das Verlangen, den Erwachsenen bei der Gartenarbeit unter die Arme zu greifen, und packen tatkräftig beim Säen, Pflanzen und Gießen mit an. 

    Unsere Aktivitäten mit Kindern

    Regelmäßig finden die "Gartenwichtel"-Treffen in Garten, Wald und Wiese statt. Dann verbringen wir spannende und lehrreiche Nachmittage miteinander, an denen ganz nebenbei die Neugierde und Kreativität der Kinder im Umgang mit der Natur angeregt werden.
    Quer durch die Jahreszeiten erfahren die Kinder spielerisch den Werdegang des Gartenkalenders. Auf diese Weise lernen die Kinder den Garten nicht nur schnell als faszinierende Naturkulisse kennen, sondern auch als Lebensraum der verschiedensten Pflanzen, Insekten, Vögel und anderen Tiere.

    Garten in der Holzkiste

    Eine flache Holzkiste ist die ideale Heimat für einen Mini-Garten. Fleißig werkelten die Kinder und legten in der Gruppenstunde einen eigenen Mini-Garten an. Zuerst wurden die Holzkisten nach individuellen Vorlieben mit Farben, Motiven und Schriftzügen bemalt. Anschließend füllten die Kinder ihre Kisten mit Erde und setzten Salatpflanzen, Kohlrabi und Radieschensaat ein. Durch die Pflege und das Gießen zuhause konnte jeder "Gartenwichtel" anschließend sein eigenes Gemüse und den Salat ernten.

    Sonnenblumen Wettbewerb

    Ein bunt bemalter Blumentopf wurde zum Pflanzgefäß für eine Sonnenblume. Über den Sommer hatten die Kinder die Aufgabe, ihre Sonnenblume groß zu ziehen und zu pflegen. Beim anschließenden "Gartenwichtel"-Treffen im Spätsommer brachte jeder Teilnehmer seine prachtvolle Sonnenblume im Blumentopf mit. Die Jury begutachtete und schaute auf Größe, Schönheit und Zustand der Pflanze. Schließlich wurden drei Bestplatzierte aus dem Sonnenblumen-Wettbewerb gekürt, und jeder Teilnehmer erhielt ein kleines Geschenk für das erfolgreiche Mitmachen.

    Bau eines Insektenhotels

    Ein Insektenhotel dient als Überwinterungs- oder Nisthilfe für viele verschiedene Insekten. Nachdem die Auszubildenden eines ortsansässigen Zimmereibetriebes der Kindergruppe des Obst- und Gartenbauvereins Kay-Asten ein Insektenhotel gezimmert hatten, freuten sich die Kinder in ihrem nächsten Treffen auf das Auskleiden des Holzhäuschens. Naturmaterialien wie Tannenzapfen, Hackschnitzel und Zweige kamen ebenso zum Einsatz wie Ziegelsteine, um den Insekten ein abwechslungsreiches Zuhause einzurichten. Verewigt mit bunten Handabdrücken auf der Außenwand des Insektenhotels bietet das Häuschen am Ortseingang von Kay Insekten bis heute eine wohnliche Überwinterungsumgebung.

    Palmbuschen und Osternester

    Jedes Jahr zur Osterzeit ist es eine schöne Tradition, die Ostereier zu färben und dekorative Palmbuschen zu binden. Der Obst- und Gartenbauverein Kay-Asten bietet Kindern in einer Aktion vor Ostern das gemeinschaftliche Binden der Palmbuschen an. Vor allem die Erstkommunionkinder freuen sich darauf, die selbst gestalteten Palmbuschen mit ihren bunten Bändern und flauschigen Palmkätzchen beim Gottesdienst mit in die Kirche zu nehmen. Abgerundet wird die Osteraktion vom Bau eigener Osternester und dem Färben von Ostereiern.

    Vogelfutterglocken basteln

    Wer Vögel im Winter füttern möchte, aber keine fertigen Meisenknödel kaufen will, kann eine Vogelfutterglocke mit selbst gemachtem Futter bestücken. Dazu einfach Haferflocken, Nüsse, Rosinen und Vogelfutter in weiches, ungewürztes Schmalz oder Kokosfett schütten. Die Masse in einen bunt gemalten Blumentopf mit einem Loch im Boden füllen und aufhängen. Diese Aktion machte den "Gartenwichtel" so viel Spaß, dass sie nicht nur für sich zuhause eine Vogelfutterglocke fertigten, sondern auch zum Erwerb am Stand des Gartenbauvereins Kay-Asten auf dem kleinen Christkindlesmarkt in Kay.

    Gartenwichtel T-Shirt

    Das gemeinsame Auftreten stärkt das Wir-Gefühl. Deshalb beschäftigten sich die "Gartenwichtel" in einer Gruppenstunde mit dem Bedrucken von T-Shirts. Mit Textilfarben druckten sie Motive, Muster und Namen auf den Stoff. Seither treten die "Gartenwichtel" zu Festen und gemeinschaftlichen Aktivitäten nach außen in ihren markant grün leuchtenden T-Shirts auf, wie zuletzt bei der Informationsveranstaltung für die Bewerbung der Stadt Tittmoning zur Landesgartenschau.

    Kräuterbutter herstellen

    Im Sommer die Frische der Natur mit allen Sinnen genießen: Ähnlich konnte das "Gartenwichtel"-Treffen mit der Herstellung eigener Kräuterbutter überschrieben gewesen sein. Frische Kräuter wie Petersilie und Schnittlauch dufteten den Kindern beim Hacken der Stängel entgegen. Vermengt mit der Butter mundete die selbst hergestellte Kräuterbutter allen Teilnehmern bei der anschließenden Brotzeit auf leckerem Brot, Brezen und dem am Lagerfeuer mit Würstelgrillen ausgebackenen Stockbrot.

    Treffen der Gartenwichtel Kindergruppe Kay Asten

    Selbstvertrauen stärken in der Natur


    Fähigkeiten stärken in der Natur
    Kinder sollen lernen, ihren eigenen Fähigkeiten zu vertrauen. Dadurch erlangen sie ein gesundes Selbstvertrauen, das es ihnen ermöglicht, in einem sozialen Gefüge zu bestehen. Durch gemeinsame Bastelarbeiten mit Naturmaterialien motivieren wir die Kinder dazu, Neues auszuprobieren und sich selbst an ungewohnte Tätigkeiten heranzutrauen. Am Ende eines jeden "Gartenwichtel"-Treffens können alle kleinen Teilnehmer mit Freude auf ihre kreativen Naturkunstwerke blicken, welche sie anschließend stolz zuhause präsentieren.
    4-Sterne-Ferienwohnungen am Fuße des Braunecks

    Auf den Profi setzen

    Durch Fachkompetenz und Engagement übernehmen Gartenpfleger eine beratende Funktion.

    4-Sterne-Ferienwohnungen am Fuße des Braunecks

    Tipps für Mitglieder

    Erfahrene Hobbygärtner öffnen ihre Gärten und geben gerne ihre praxisnahe Hilfestellung zur Gartenpflege. 

    4-Sterne-Ferienwohnungen am Fuße des Braunecks

    "Gartenwichtel"

    Gemeinsam die Natur im Wald, Garten und Flur erkunden: basteln, kochen, spielen und dabei gemeinsam viel Spaß haben.



    Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!